EKS-Anwenderkreis

Probleme früher zu sehen als andere und davor zu warnen, ist eine Sache - eine andere ist es, gleich die dazu passenden Lösungen zu entwickeln. Wolfgang Mewes gehört wohl zu den ganz wenigen Forschern, dem dies gelungen ist.

Zu keinem Zeitpunkt hat er sich darauf beschränkt, Fehlentwicklungen und Missstände anzuprangern. Im Gegenteil: Stets hat er positiv nach vorn gedacht und immer praxistaugliche Lösungen entwickelt.

Wolfgang Mewes gebührt das Verdienst, mit der Engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie (EKS) ein Instrument geschaffen zu haben, das es praktisch jedem Unternehmer und Selbstständigen ermöglicht, sich strategisch zu orientieren und dadurch mit geringerem Kräfteeinsatz um ein Mehrfaches erfolgreicher zu werden. Aber auch Angestellte, Schüler und Studenten können die Methode zur Orientierung, Zielfindung und Karriereplanung nutzen.

Anders als andere Strategien, die sich oft nur mit Hilfe kostspieliger Berater umsetzen oder sich überhaupt nicht in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) anwenden lassen, weil sie zu kompliziert sind, ist die EKS im Selbststudium zu erlernen und umzusetzen.

Hier finden Sie Organisationen, die sich mit Vermittlung und Umsetzung der Engpasskonzentrierten Verhaltens- und Führungsstrategie nach Wolfgang Mewes befassen.

Impressum